Forum Individualisierte Personalpolitik

Wünschen Beschäftigte mehr Freizeit oder mehr Geld? Vor diese Frage gestellt, würde sich eine knappe Mehrheit von 52,5 Prozent an Fachkräften in Deutschland für mehr Freizeit entscheiden. So lautet das Ergebnis einer Online-Umfrage des Jobportals meinestadt.de vom Sommer 2018. Besonders ausgeprägt ist dieser Wunsch in der Generation der 31- bis 40-Jährigen. Wie stellen sich Unternehmen auf diesen und auf weitere Trends in der Personalentwicklung ein? Wie sieht aus Unternehmenssicht beispielsweise ein gelungener Aushandlungsprozess mit einzelnen Beschäftigten und insbesondere auch in Teams aus? Wie verändern sich Karrierewege für Väter und Mütter? Und wie gelingt gerade angesichts der bald in großer Anzahl in Rente gehenden „Babyboomer“ ein gutes Generationenmanagement aus Vereinbarkeitsperspektive? Diese und weitere Fragen wollen wir in unserem Forum „So geht Vereinbarkeit“ beantworten.


Individualisierte Personalarbeit

Weichenstellung für Flexibilisierung

Flexibilisierung ist das Zauberwort der Stunde, kaum ein Unternehmen, dass es sich nicht auf die Fahnen schreibt. Wie erreichen Betriebe aber mehr Flexibilität? Laut Wikipedia gelingt dies durch „die Reduzierung fester Regeln und festgefügter Strukturen.“ Wie Unternehmen diese Herausforderung angehen, damit beschäftigt sich die erste Ausgabe unseres diesjährigen Forums „Personalarbeit nach Maß – individuellen Lebensentwürfen Rechnung tragen“. Unter der Überschrift „Weichenstellung für Flexibilisierung“ schauen wir Unternehmen über die Schulter und berichten ausführlich aus der Praxis.

Weiterlesen
Teile: